Sie sind auf Medair Schweiz  Medair ist wirklich in Ihrer Zahl verfügbar
Besuchen Sie Medair Vereinigte Staaten

Basel gegen Hunger ist eine Spenden- und Sensibilisierungskampagne, die Menschen in Verbindung mit humanitären Katastrophen bringt und ermutigt, selber aktiv zu werden und sich für die Bekämpfung von Hungersnöten einzusetzen. Mit einfachen Büchsen konnte jeder in seinem Umfeld Geld sammeln und damit einen Beitrag leisten.

WARUM BASEL GEGEN HUNGER

Laut neuster Einschätzungen der UN werden dieses Jahr im Südsudan 7.1. Millionen Menschen von einer Nahrungsmittelunsicherheit betroffen sein – das sind zwei Drittel der Gesamtbevölkerung. Die Menschen im Südsudan sind aufgrund der bewaffneten Konflikte und der Hungersnot dringen auf humanitäre Untersützung angewiesen.

Alle Spenden, die durch ‚Basel gegen Hunger‘ gesammelt werden, gehen an Medair, die seit vielen Jahren im Südsudan Hilfe leistet und zu den aktivsten NGO’s im Land gehört.

DANKE FÜR CHF 60’015.75

Vielen Dank für eure Unterstützung und Grosszügigkeit – wir blicken bewegt auf eine aussergewöhnliche Kampagne zurück. Alle gesammelten Spenden fliessen direkt in das Ernährungsprogramm von Medair zur Bekämpfung der Hungersnot im Südsudan!

Kick-off Event

Während dem Kickoff-Wochenende Mitte Mai konnten wir drei Tage lang ein original UNHCR-Zelt mitten in der Markthalle Basel aufstellen. Die Besucher sollten so mit der Realität in Krisenregionen in Berührung kommen.

Fotoaustellung

‘Basel gegen Hunger’ war mit verschiedenen kulturellen und künstlerischen Aktionen wie z.B. mit der Fotoaustellung von Dominic Nahr mehr als ‘nur’ eine Spendenkampagne.

Charity Konzert

Im Juni feierten wir den Abschluss der Kampagne mit einem Charity-Konzert mit James Gruntz – ebenfalls in der Markthalle Basel.

RÜCKBLICK KAMPAGNE 2017

Wichtige Fakten

  • Spendenzweck: Hungersnot im Südsudan (Ernährungsprojekt in Aweil für unterernährte Kinder und schwangere & stillende Mütter)
  • Total Spenden: 49’648.65 CHF
  • Über 200 Personen haben in ihrem Umfeld gesammelt
  • Medienberichte über Kampagne (Radio & Print)
  • Abschlussevent im Zooloose Store mit drei Bands (Faber, St. Augustine, Moonpools)

Bilder: © Elias Kaiser